Das Handtuch

Irgendwie habe ich ein gespaltenes Verhältnis zu Handtüchern. Sie sind mir quasi fremd. Mir ist aufgefallen, daß ich mir noch nie im Leben ein eigenes Handtuch gekauft habe! :-O

Keine kleinen Gästehandtücher, keine normalen, durchschnittsgroßen Handtücher und auch keine Bade- oder Saunatücher. Noch nie! Und wenn ich mir so diesen Stapel 08/15 Handtücher anschaue, fällt mir auf, daß es sich hierbei um eine wirklich kunterbunte Mischung handelt. Ok, man bekommt öfters mal hier und da welche unter den Weihnachtsbaum gelegt, meist ein Set aus 2 oder 4 Stück. Aber was ist mit den Unikaten, die sich still und heimlich hinein schmuggeln? Wo kommen die Dinger her? Ich frage mich das wirklich, denn ich habe keinen blassen Schimmer… :-S

Leider handelt es sich hierbei auch um keine schönen Handtücher, nein, ausgewaschenes, schlichtes Design. Wenn die wenigstens in ausgebreiteter Form ein schönes Rechteck ergeben würden, so daß man sie einwandfrei zusammenlegen könnte, aber nein, es handelt sich hierbei auch noch um die Art von Handtüchern, die diesen komischen Schrumpelrand vor dem eigentlichen Rand haben, so daß sie, ab einem gewissen Alter (nee, eigentlich von Anfang an) aussehen, wie ein ausgebleichtes, rauhes Bonbon und als zusammengelegtes Bündel eher aussehen wie gewollt und nicht gekonnt! (N)

Wem die Dinger gehören, bitte melden. Ich schicke Sie gerne an den Halter zurück. Unfrei natürlich. 😉

14 Antworten auf „Das Handtuch“

  1. Es hilft nix: alle in einen großen Sack und in das nächste Möbelhaus um einen Satz neue, farblich passende in allen benötigten Größen zu kaufen. Dick und flauschig sollten sie auf jeden Fall sein. Natürlich mindestens einmal durchwaschen vor dem ersten Gebrauch.
    Ich hab das so gemacht nach der Trennung und ich mag es noch immer, den Anblich der schönen Handtücher im Bad und das Gefühl beim Abtrocknen. Seither lege ich im Bad generell mehr Wert auf die Optik – und es lohnt sich! Ach ja, was für den Boden nicht vergessen!

  2. Ich bekam neulich auch ein paar „wunderschöne“ Handtücher geschenkt. Dem Junior wurde ein kleines Scheinchen in die Hand gedrückt. Dem Mann an meiner Seite ein großes Scheinchen. Und ich?! Mir schenkte die SchwiMu 2 Handtücher… ;-(

    In diesem Moment musste ich an Kurt Krömer denken. „Freust du dich? Ja? Na dann sag das mal deinem Gesicht!“ (H)

  3. @lauffrau: immer? Also, so wirklich IMMER???? Und Feuchttücher???? (H)

    @MiM: Mit dem Film konnt ich noch nie was anfangen…. 🙁

    @frauvivaldi: aber ich hab doch noch nieee!!! :-O

    @km: na, dann willkommen im klub! 😉

    @hr. schoss: natürlich nicht! sie etwa? (H)

    @maksi: also ich hätt hier eine in göttingen….. 😛

    @danimateur: ja, bitte in pink! (Y)

    @hr. schmidt: iiihh…. da wird sich hr. maak aber freuen! 😉

  4. @broken: hihi, mach ma, schick auch irgendwo hin, ganz weit weg! bring die dinger bloß net am freitag mit!!! 😀

    @klaus: mein lieber schieber, DU brauchst wirklich handtücher, genauso wie dein kollege Frank! (Y)

  5. hm könntest doch eine tauschwebsite für handtücher aufmachen. vielleicht hat jemand auch ein unikat das zu deinen passt, und du eins das zu seinen passt. und schon haste nur noch gleiche handtücher.

    schrumpelig bleiben se aber 😀

    Da hilft nur neu kaufen!

Schreibe einen Kommentar zu DeserTStorM Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.