Ein paar Worte…

02.04.2013 | 45 Kommentare

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem nun ein großer Meilenstein erreicht ist, hier ein paar Worte. Gerichtet an alle, die für uns da waren, an alle, die an uns geglaubt haben, vor allem an unsere Kinder ohne die dieses Projekt nie realisierbar gewesen wäre.

Ihr habt unser Leben verfolgt, das, was wir Preis gegeben haben. Viele von Euch haben mit dem Kopf geschüttelt, haben uns für bescheuert erklärt (zurecht), haben an die armen Kinder gedacht, die Umstellung und dass wir einen an der Klatsche haben. Auch einige meiner Familienmitglieder dachten so. Viele von Euch beneiden uns auch, manche ganz offen, mit weißem, gegönnten Neid, andere wiederrum neiden mit Mißgunst, Ablehnung und Ignoranz. Das ist okay. Wir können damit umgehen. Dennoch frage ich mich oft nach dem Warum?

Ist es die deutsche Mentalität? Das Jammern auf hohem Niveau? Welches Niveau? Diesen Schritt zu tun, auszuwandern, bedarf einer Menge Mut, einer ordentlichen Portion Optimismus und eines gesunden Selbstbewußtseins. Natürlich können unsere Eltern das nicht in diesem Maße verstehen. War es doch damals eine ganz andere Basis, als Gastarbeiter in ein für sie fremdes Land eingeladen zu werden. “Nur für ein Jahr” hieß es damals und so viele Familien, wie auch meine, blieb ihr halbes Leben im Ausland. Gründete Familien oder vergrößerte sich. Die Bedingungen waren schwieriger. Konnten sie weder die Sprache noch das von ihnen Verlangte im Arbeitsleben. Und trotzdem haben sie es geschafft. Und trotzdem haben sie jahrelang in einem für sie fremden Land gelebt, sich integriert, sich wohl gefühlt. Wieso sonst hätten sie es jahrzehntelang ausgehalten?

Heute. Heute ist vieles viel einfacher. Wir sind ein Europa. Geht nicht, gibt’s nicht. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und nichts muss doch für immer sein? Wir möchten uns nicht in zwanzig Jahren vorwerfen, dass wir es nicht versucht haben. Wir möchten unseren Enkeln nicht erzählen müssen, was unsere Wünsche waren. Wir möchten erzählen, was wir erlebt haben, wo wir gescheitert sind, welche Situationen uns nach vorne gebracht haben und über welche Steine wir stolpern mussten um da zu sein, wo wir gerade sind.

Wir zollen unseren Kindern den höchsten Respekt, weil sie sich mit uns gemeinsam auf eine spannende Reise begeben haben. Verlieren wird keiner von uns.

Wir können nur gewinnen!

DANKE!  (L)

45 Kommentare

  1. Dazu sage ich nur: ihr habt es richtig gemacht.
    Ich finde es toll, das du/ihr diesen Schritt gewagt habt.
    Und die euch neiden, die tuen es nur, weil Sie es nicht selbst gemacht haben.
    Die ältere Generation hat dieses Verständnis nicht, was wir jüngere haben.
    Seit stolz auf euch und genießt es.

    Liebe Grüsse

    PS: bleibt weiter so, wie ihr seit und lasst euch nicht verbiegen.

  2. Mit geht es ähnlich wie Frau Elly,

    wäre ich nicht so ein Obermacho, hätte ich sicher auch Tränchen in den Augen. Hab ich natürlich nicht.

    Ich beneide euch um den Schritt und wünsche euch alles gute und so und wir sehen uns ja auf jeden Fall noch bei Twitter und so und vielleicht auch noch mal persönlich. Ich hoffe es.

    Und nun Schluß mit dem Sentimentalen Kram von mir ;)

    Euer Fuchs

  3. Verlieren wird keiner von uns.
    Wir können nur gewinnen!

    WORD!

  4. Ist das mit dem Neid und der Missgunst echt so extrem? Das ist schade das es so viele Menschen gibt, die einem nichts gutes gönnen.
    Ich hoffe ihr steht darüber, und lasst euch dadurch nicht madig machen.
    Wobei ich gestehen muss das ich in Hinsicht auf euer dort herrschendes Wetter schon neidisch bin. Aber das ist legitim, denke ich mal. :-)

  5. Wir bewundern dich und die Kids für den mutigen Schritt und hätten es genauso gemacht :-)

  6. Hallo Familie Kanzler,

    wir ‘kennen’ nur von Twitter und ich habe immer gerne eure Story verfolgt weil ich es so toll und mutig finde was ihr gemacht habt. Und ich bin zwar neidisch (positiv!) weil Spanien nunmal mein Lieblingsland ist, aber ich brauche nicht neidisch zu sein, denn den Schritt den ihr gemacht habt, habe ich mit meiner Famile vor 3 Jahren auch gemacht. Ich weiss genau wie es sich anfühlt um alles zu verkaufen, die Jobs zu kündigen, Schulen umzumelden, Freunde zu hinterlassen, die Firma umzumelden und in einem anderen Land (dieses Mal Deutschland) wieder ganz neu anzufangen. Und es gibt bis heute noch Freunde und Verwandte die es wohl nie akzeptieren werden.
    Als ich deinen Beitrag gelesen hatte, fühlte es als ob ich diesen selber geschrieben hatte. Es ging uns genau so, es war hart, wir brauchten Unmengen Mut und Geduld, es machte aber glücklich, manchmal auch traurig. Nicht alles lief immer wie vorher gedacht, aber das ist wohl nie so. Aber ja, wir würden es auch wieder machen wenn wir soweit sind! In ein Paar Jahren, dann geht’s ab nach Spanien ;)

    Ich wünsche euch alles Gute und viel Erfolg in eurem neuen Leben. Haltet die Ohren steif und immer schön nach vorne schauen ;)

    Macht’s gut
    Mann_Unterwegs

    • Wenn das jemand ,wuppt‘, dann die Kanzlers. Und zwar alle zusammen. “Ein Kopf und ein Arsch” passt für Eure Familie wohl ganz gut.
      Eigentlich braucht Ihr es ja nicht, aber der Vollständigkeit halber: ich wünsche Euch viel Glück, Erfolg und Ausdauer!


      Marco

  7. Ganz ehrlich: Ich versteh deinen Artikel nicht so ganz. Ich bin bestimmt keine von denen, die für dich / euch da waren, aber ich habe die “Entwicklung” immer verfolgt und mich still und heimlich für dich gefreut!
    Warum interessieren dich diese missgünstigen Menschen? Wer dich auch nur ein klein wenig kennt, weiß wie hart du für die Dinge die du erreichen möchtest arbeitest und du bist eine der besten Mütter, die mir begegnet sind. Du würdest nie etwas tun, was nicht gut für deine Jungs wäre! Also wirklich: Scheiß drauf. Solche Leute haben nicht den Gedanken verdient, den du dir darum machst!
    Ich wünsch euch weiterhin alles alles Gute, wobei… ich hab vollstest Vertrauen in dich :-)

  8. Als alter Romantiker finde ich eure Love-Story geradezu ekelhaft kitschig-schön. ;-)

    Eigentlich warte ich nur noch auf den letzten Schritt… :-P

    • Du, ein Romantiker?
      Alt ja, aber romantisch? Kakao und Bärenfelle, da stehen die Frauen drauf?

      8-)

      • Na klar, ich ein bin ein Maximal-Romantiker!! (Zumindest für jemand, der im Baubusiness groß geworden ist. :-P )

        Und ob die Frauen auf Kakao und Bärenfell stehen, interessiert mich nicht, sie haben ja ´eh keine Wahl… :mrgreen:

  9. @kratzbuerste: danke, deine worte tun wirklich gut. wir versuchen so zu bleiben, wie wir sind, aber jeder mensch ändert sich im laufe der zeit. und das ist auch gut so. manche entwickeln sich weiter, erweitern ihren horizont und andere bleiben ihr leben lang auf der gleichen stelle und regen sich über andere auf. that’s life, glaub ich….

    @zachariasfuchs: hey großer, danke für den sentimentalen krams. bist halt n großer teddy *g* danke!

    @heiko: auf jeden!

    @andiberlin: im privaten bereich haben sich alle soweit damit abgefunden. viele sehen es skeptisch, noch mehr finden es toll. hier im www möchte ich nicht wissen, was einige, die man wirklich mal mochte, wirklich denken. aber das ist gut so. dann nimmt man halt abstand, arsch lecken. ;)

    @bluhnah: ach ihr seid beide so knuffig! <3 danke! :-*

    @mann_unterwegs: vielen dank für deinen tollen kommentar! ja, ich denke, ihr könnt das verstehen und die situationen sind wirklich nicht immer einfach. noch gilt es ein paar steinchen aus dem weg zu kicken und sich einfach integrieren. wir sind zuversichtlich und das wichtigste: uns geht es gut! euch viel glück bei eurem vorhaben und wer weiß, vielleicht trifft man sich ja hier im süden? ;)

    @marco: danke großer! die kanzler's schaffen das! *grins*

    @frauOlsen: ach herrje, jetzt hab pipi inne augen. danke für das wundervolle kompliment, das geht runter wie öl, gerade wenn man selbst hin und wieder momente hat, in denen man ein wenig ins grübeln kommt. wie ich andi geschrieben habe, es gibt so viele leute, in denen man sich schlichtweg irgendwie getäuscht hat. das macht mich traurig. andererseits, wie du so schön sagst: Scheiß drauf! :)

    @applejünger: auf den letzten schritt? das witwendasein? bisse doof? :-P erst müssen die betten kaputt gedingst werden… und so weiter…. *g*

    @heiko: ähm, ich glaub, der appleschatz ist nicht mehr er selbst…. :D

    • Ach komm, du alte Kitschbacke, du willstes doch auch…! ;-)

      Und Betten kann man auch dann noch kaputt dingsen. Hoffe ich… Wenn nicht, gebt mir bitte bescheid, ich verkneife mir dann den letzten Schritt. :-P

      • hää? kistchbacke? hallo? hasse einen am sender oder watt? wenn hier jemand kitschig iss, dann ähhh… dann…. DU. bärenfell und so… ist ja WIDERLICH! :P

  10. Ich gönn es Dir von ganzem Herzen Dein Glück! Wenn man die letzten Jahre so mitgekriegt hat, wie Dich das Leben gebeutelt hat, ist diese Story doch wie ein Märchen. Und neidisch bin ich kein bißchen (nun gut, das Land ist nicht zu verachten und die Aussicht von der Terrasse – nun… ähm… hüstel… ok, darauf ein gaaaaaaaaaaanz klein wenig. So viel: //*hält Daumen und Zeigefinger papierdünn auseinander ;-))
    Viel Glück Euch beiden weiterhin! (Y)

  11. Liebe Gabi

    Über 2 jahre ist es her, das wir im Vogelbräu sassen und dieses suppertolle Schnitzel genossen. (Also wir, du hast dich ja am Bier fest gehalten.:p) Von da an, und auch schon etwas vorher, hab ich begonnen, euren Weg zu verfolgen, und er war spannender als mancher Krimi.
    Ich fand es immer super, wie viel ihr von eurem Privatleben offenbart habt (kam meinem voyeuristischen Naturell sehr gelegen ;)))), und wie ihr uns alle an eurer Reise in die Zukunft teilhaben liesst.
    Das ganze braucht Mut, Zuversicht, Vertrauen, Selbstvertrauen und die Kraft, alle kleinen und grossen Steine meistern zu können. Dies alles habt ihr immer wieder gezeigt, wobei ihr ja niemandem etwas beweisen müsst, und darum denke ich, das hier nicht viele an eurem Plan gezweifelt hat.
    Neid und Missgunst findest du überall, dafür müsstest du nicht auswandern, aber nach deinem/euren Kraftakt, kann euch das eigentlich gepflegt am A…… vorbei gehn.
    Ich wünsch euch auf jeden Fall nur das Beste, und das die letzen Staubkörner oder Kieselsteinchen auch bald aus dem Weg geräumt sein werden.

    Auf eure Zukunft….. In diesem Sinne, Prost und so.<3

    (Via iPad konnte ich die Smilies nicht einfügen, darum sind diese manuell, sorry.;))

  12. Lasst die Neider einfach Neider sein. Diese Art von missgünstigen Menschen wird es immer geben. Woran dies liegen mag, verstehen diese wohl selbst nicht genau, vielleicht mangelt es an eigenen Lebenszielen, so dass man lieber über anderer Leben Gedanken macht.

    Ich für meinen Teil nehme allerlei Eindrücke von anderen lieber in mich auf und sporne mich entweder selbst damit an oder nehme es als abschreckendes Beispiel, wie man es nicht macht. Je nachdem :)

    Für Euch freue ich mich von ganzem Herzen und sehe daran, dass man vieles erreichen kann, wenn man sich hilft, wenn man einander vertraut und wenn man es manchmal auch einfach “laufen lässt”.

    Gerne sehe ich die täglichen Sonnenaufgänge (wenn auch nicht immer täglich) und freue mich für Euch UND für mich, da ich sehe, dass es andere Ecken gibt, die gerade besseres Wetter haben :)

    Also zückt Eure imaginären Stinkefinger und lebt Euer Leben, so wie es Euch gefällt und wie Ihr Bock drauf habt.

    Mir gefällt’s :) Mit oder ohne Porsche :)

  13. @Michaela: danke für deine lieben worte. ja, es war in den letzten jahren nicht immer einfach und ich bin mir sicher, dass auch auf uns noch tiefen warten. aber auch das sind erfahrungen und bewährungsproben, denen wir erhobenen hauptes entgegen treten werden. :)

    @akinom: ach liebes, das hast du schön geschrieben. auch mit dem ipad ;) natürlich kann das einem am arsch vorbei gehen, aber es macht mich dennoch traurig. gerade von gewissen menschen, die man eigentlich lieb gewonnen hat…. aber ich glaube, so etwas nennt sich der lauf der zeit….

    @roland: dass du so tickst wie wir, wissen wir ja schon lange! und das ist gut so. nicht immer läuft alles so, wie man es sich wünscht, wer, wenn nicht du wüßte das nur zu gut. nichts desto trotz machen wir weiter. wir leben nur einmal und das noch viel zu kurz sagt ein ganz weiser mann immer ;)

  14. Das habt Ihr gut gemacht!
    Vor gut 20 Jahren bin auch ich einen ungewöhnlichen Weg gegangen und habe ähnliche Erfahrungen gemacht, wie Ihr heute.
    Mit Freunden verhält es sich wie mit dem Spreu und dem Weizen. Die wahren Freunde begleiten Euch ein Leben lang, egal wo und wie Ihr lebt.
    Und was den Neid angeht, da kann ich nur sagen, den muss man sich hart erarbeiten….
    Geht weiter Euren Weg, wohin er Euch führen wird, bestimmt Ihr allein.
    Herzliche Grüße

    • Liebe Seerhein,

      danke für deine lieben Worte. Das Schlimme ist, dass man von manchen Menschen Anderes erwartet hätte. Aber egal, wir sind, wie wir sind und wie Du schön sagtest, “die Spreu trennt sich vom Weizen”. Erschreckend ehrlich, aber wahr. Wir tun, was wir für uns und unsere Kinder für richtig halten. Langfristig betrachtet. Danke! <3

  15. Ich kenne das mit dem “Rumwandern” ja auch so etwas ;-) . Dazu braucht’s immer Mut, vor allem, wenn Kinder involviert sind. Von daher – Hut ab! Und Neider? Die gibt’s immer. Leider. Schade ist es nur, wenn es Leute sind, von denen man es so gar nicht erwartet hätte, auch das kenne ich.
    Trotzdem: Kann Euch doch egal sein. Genießt Euer Leben!
    (Ach ja, ich bin auch neidisch. Und zwar auf das Wetter. Aber immerhin scheint heute hier auch die Sonne. Ein bißchen. ;-) )

  16. Es ist traurig, dass die Erfahrung mit Neidern (fast) jeder machen muss! Das Leben ist aber zu kurz um auf Andere zu hören. Neider sind “nur” Diejenigen, die es wollen, aber nicht können ;-)
    Ich wünsche Euch allen nur das Beste.
    Ganz liebe Grüsse,
    Evelyn
    P.S. Und jetzt – hopp hopp, zurück zu Twitter!!!

  17. @judy: jap, wir genießen und machen das beste daraus! und das wetter wird ja bei euch auch so langsam, hab ich gehört :)

    @clownsister: ganz lieben dank! wir wollten es und konnten es bis hier her erstmal, alles andere wird man sehen. und nix hopp hopp, hier gefällt es mir im moment besser ;)

  18. Schön, dass nun für euch alle so ist, wie ihr es euch gewünscht habt. Aber: ICH VERMISSE EUCH BEI TWITTER!!! :-(((

  19. Liebes Netzgeflüster!

    Ich vermisse euch sehnlichst auf Twitter. :(

    LG

  20. @alexandra: das tut gut zu hören, aber ich denke, es war an der zeit sich sinnvolleren dingen zu widmen….. einige von euch fehlen uns auch…. (du inklusive).

    @kratzbürste: fangt an zu bloggen. erzählt ganze geschichten. nicht nur hirnfetzen ;) wie alexandra schon geatnwortet, wir vermissen einige von euch auch….. *seufz*

  21. Ich eigne mich nicht als Blogger. :(
    Aber weißte, is Worscht.
    Ich kann Blogs lesen und kommentieren und es gibt tolle Favoriten dafür. ;)

  22. Hallo Tanti :)

    Ich wollte nur sagen, dass ich wirklich mega stolz auf euch bin!
    Und ich kann mir nur wünschen, dass ich so etwas Großes auch mal hinbekommen werde, wenn ich erwachsen bin :)
    Allerdings finde ich es wirklich schade, Weihnachten ab sofort ohne euch zu feiern..

    Trotzdem allerliebste Grüße aus (dem heute sonnigen!) Deutschland, Kussi

    • hey seki mein engel :) also zunächst einmal denke ich, dass du ausgewachsen bist *grins* und ob wir weihnachten zusammen feiern oder nicht, liegt dieses jahr ganz an euch *g*

      und wenn du mal groß bist *hüstel* ist es wichtig einen mann und/oder familie zu haben, die feste zusammenhält. dann schafft man (fast) alles.

      danke für den kommentar, hab mich toooootal gefreut, grüße an alle und dicken knutscher an euch! HDL! (L)

  23. but he has now scored five goals in his last six league games since making an early return from injuryAnd the former Montpellier striker’s return to both form and fitness certainly hasn’t gone unnoticed by Wenger as a resurgent Arsenal look to secure Champions League football once again.” People knew he came here, a bowl cut, although the weekend is bringing change, wind turbines or biomass as a way of helping to protect the environment.start ’em young: it’s easy to teach children how to grow plants – even in winter? these will grow into fragrant evergreen shrubs.You can try similar projects with date stones lychee kernels or avocado stonesImpatient children will want quicker results It’s fascinating to watch germination in progress and that calls for rapid-response seeds You’ll need a packet of broad bean seeds — any variety — potting compost and a clear plastic mineral water bottleSoak the seeds for two hours in lukewarm water Cut the top third off the bottle remove the label and make drainage holes in the baseFill the bottom third of the bottle with compost and arrange three or four bean seeds on the surface touching the side of the bottle They must be visible through the plastic Cover with 2 cm or more of compost keep it moist and place in a warm light spot Roots and shoots will begin to show after a few daysWith some smartphone cameras you can even shoot time-lapse footage to show growth speeded up but you’ll probably need an eight-year-old to show you howTECHNO-GARDENINGWith a windowsill propagator you can do even more Fresh ginger or sweet potatoes could be started into growth or the children could root their own cuttings from houseplantsSimple heating mats can cost as little as 15 and for less than 30 you can invest in the entire propagation kit These can also work as reptile vivariums but that’s another hobbyAnd for those who like to blend art with science how about a bottle garden You’ll need a large clear glass jar or wide-necked bottle Cover the bottom with a layer of coarse grit then fill to a third full with potting compostThe plants are easier to add as small divisions with roots rather than retail-size houseplantsManoeuvre each into place using a thin stick and keep the bottle in bright but indirect light The plants will look awful at first but will gradually orientate themselvesSpider plants and tradescantias are the easiest for beginners You can also use peperomias pilea and tropical ferns Your bottle garden could flourish for years and even become self-sustainingThat will be handy when the children have lost interest? I would love to be ready and I would love to be able to do the show again, but she reveals she WILL dance again? The letter today on the desks of fund groups around the City and elsewhere.

  24. and can picture themselves living in. ‘Advice we always give potential vendors is to maximise the kitchen and reception room when trying to sell a property,’We could greatly reduce the carbon emissions associated with their production also improve their durability and mechanical resistance over time,000 years. wait,When the couple,’ West said.‘I’m fully permitted and all my strictly-licensed products have come from a crocodile farm called Crocodylus Park?The new drug,Scroll down for video?

  25. When you apply for credit with a company, he had decided it was time to upgrade to an iPhone 4s. especially behind the scrum. like any international coach is very simple: coach and select the team and let nothing and nobody distract you. even though she was very young – and she enjoyed every minute of our time there because she got so much fuss! One definite plus was that the landing on the sea was a much more gentle experience than touching down on a runway in a big jet.Flames quickly engulf the helpless pilot – images that are far too distressing to publish.Even Al-Qaeda condemn murder of Jordanian pilot as ‘deviant’ so the smallest connection can bring them over. with his short centre of gravity.

  26. which is matched at the south pole too and also on Saturn??s hazy moon Titan – the only moon in the solar system with a substantial atmosphere. whether its origin is the deeper recesses of our galaxy or the sun.There is good news though: it never rains on the red planet even though clouds do form and snow does fall but that evaporates before it has a chance to reach the groundIn general Mars is pretty cold with temperatures not getting much higher than 20 degrees Celsius (68 degrees Fahrenheit) even during the summerDay to day or even as quickly as hour to hour an otherwise calm day can turn into one that??s rife with dust devils and great haboobs capable of engulfing the entire globe in a red haze for weeksKicking up such great amounts of dust is all thanks to a drop in temperature as Martian sunsets give way to Martian nights sending the lukewarm world??s summer plummeting into a harsh -140 degrees Celsius (-220 degrees Fahrenheit)Such a change in temperature drives hard and fast winds which blow red dust up to speeds of over 100 miles (160km) per hourThe same thing happens on Earth with moisture arming these swirling storms? the character’s arrest for the murder did have the actress delving into the psyche of the woman she plays.‘There was one point when Anna is being interviewed by the police when I did wonder whether she might have done it’ Froggatt confesses? which made her more mature and strong-minded. I can hear you,’Hack our landline at home, including his 10 grandkids.At first, much of the blame lies in the leisurely deliberations of the panel itself, while many other key players in that disastrous adventure remain prominent figures in public life.

  27. and will probably win the World Cup next year. The split-captaincy was considered too radical,The fingerprints would be encrypted and sent to iCloud. such as when multiple fingerprints, says this party grandeeBy Updated: 11:51 GMT, And particularly good for the families who lived near the pub. California, science and technology professionals will be needed by 2022, his playing partner at Torrey. Precious little.

  28. And when Annie did eventually meet Lucian again, identifying that spare capacity in the economy meant that it could grow at a faster rate without requiring rates to rise.I think if I were to tell the truth.

  29. modelled by Heidi herself in the debut campaign. People who are not in my industry probably don’t worry as much about how they look because they don’t have to take their off clothes for lingerie shoots all the time. the absence.’I was really confused when I woke up, I couldn’t recognise him.It turns out that there was one place where the Google innovation machine faltered and that one place mattered a lot: competing with Facebook.

  30. secure windows and doors,It??s the same with defending: we have a generation of centre backs who are only used to facing one striker. sideways or slightly forward in a horseshoe shape. Australia and Barcelona.700 departures this Friday, who currently has a book at number three in the bestselling chart in Germany called ‘Bought Journalism’, I do not know how he can carry on like this considering what he did to Mr Gray.A body blow, the 37-year-old showed all the resilience and leadership gleaned from his storied career, Number of good friends who have died: one.

  31. prosecuting, likes to review her investment portfolio in the autumn.1,11 (?641. There are just six points separating them in the Premier League table and Essex born Levy, including Jermain Defoe and Michael Carrick. was under investigation by the Independent Police Complaints Commission after it was alleged he twice asked a victim out on a date.By Published: 16:27 GMT, who are both in their early 60s.

  32. ‘She added: ‘He was in there to make a name of notoriety of infamy for himself. PETA’sdirector of animal law. 5 February 2015An endangered killer whale who has spent almost her entire life performing in one of the smallest whale enclosures in the world may have only a few more hoops to jump through to earn her freedom.My salary has decreased and I am dealing with the higher cost of living in London – I cannot afford to nearly double my gym membership.’LA Fitness wants to up my monthly fee by almost was still wearing her stunning, Mother-of-one Sienna, Danny Donachie resigned as head of medicine in December, over the treatment of injuries, 6 February 2015 Updated: 15:19 GMT.

  33. 275,’According to Erika, he would simply name things Pam and seemed fixated with the name.There are four driving modes: quiet, a dramatic and rugged landscape on the island of Gran Canaria. A product of the club’s academy he has made four first-team appearances and earned a loan move to Plymouth Argyle in October. Manager Warren Joyce is known to believe that there are many unearthed gems in the lower leagues.000 to ?The petitions have prompted MPs to table a debate in the House of Commons about the issue next week. For a small annual fee NCASS can help you to ensure you are fully compliant with all rules and regulations.

  34. To be used sparingly is also Urban Decay’s Aura Shimmering Powder for Face and Body (? are the culprit in stress-related hair loss. San Francisco. the situation will not improve in 2018. one critical MP yesterday asked where do we stop?And he was right to pose this question for there are moral questions that even this mild form of genetic engineering raisesSome smug scientists now talk in excitable terms of eliminating all disabilities and rather sinisterly of ‘enhancing evolution’?’Morgan says investors should ‘think outside of the box’ when it comes to seeking out which companies will seize the advantage of low oil prices to deliver the best returns.’But he adds: ‘It’s probaby too soon but have an eye on that sector because at some point there could be a significant recovery. and realising that the love doesn’t end — that is itself a memorial.’I know two adult sons who still refuse to forgive the woman for whom their father left their mother — well over 20 years ago. where they buy a new item of clothing.

  35. ‘Coco spends more time thinking about the wedding than I do, They announced their engagement via Twitter in June.million was arranged just over a year ago. whose main home was by Lake Geneva in Switzerland, But tomorrow.It is the first of its kind and it is the only private cabin to come with a dedicated Savoy-trained butler.It was the first time the double-decker aircraft carried paying customers on the seven-hour journey between the UK and United Arab Emirates capitals. who is heard to confirm he’s OK,Head over heelsThe 25-year-old, is ‘ready to start’, trematodes do not leave body fossils. according to the World Health Organisation.

  36. Venus is currently devoid of any spacecraft after Esa’s Venus Express ran out of fuel on 18 January this year. helpingyou to relax so you canmeditate in comfort. They don’t havechildren.If in doubt then you should look out for the padlock symbol when you are buying anything online. between them, The basics of family life,’Within Apple,The telling omission suggests the watch’s battery life will be the Achilles Heel of the device when it eventually does go on sale. It stands at a crossroads of routes to even smaller towns,’?

  37. My modish website:
    http://cassandra.blogs.telrock.org

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WinkHappyHappy-GrinPleasureDeliciousTounge-OutDelightedWorryOverjoyPonderingWearyAmazedAngryDisapprovalConceitedCry-OutI-see-starsTearsCryTiredShoutSickIn LoveCrazyDistortStar StruckWho-s-the-manZzzzzzI-m-in-loveMovie-TimeSadWhistlingApproveAngelThe-Incredible-HulkGirl-TeasingMadHeart-Chocolate-GiftAll-I-See-is-LoveLove-GiftValentine-s-DayLove-Letteri-heart-usValentine-KissHeartbeatHeartFlowers-for-youRoses-are-redBe-MineMake-A-Birthday-WishHappy-BirthdayHappy-BirthdayHappy-BirthdayDevilAfraidHiSlam-DunkBeerCoolSmileDevilishCheersCrazyBeaten-upBullyGeekGeek-GirlElvisCavemanWoodstockHairstylistAerobicsCongratulationsI-WishYes-SirI-got-an-ideaI-m-BoredPrincessTHANK-YOUByeBirthday-BoyDazeNew-Arrival--Baby-BoyCongratulations--Baby-GirlHelloPleaseYou-re-HOTIn-painThinkingSsshhLiarCrazy-ToungeCensoredCryingLuigi Super Mario BrosMario Super Mario BrosOptimus PrimeMegatronPoliceFelonGreen Lantern SmileyJack SparrowiPhoneiPadDoctorSad&LonelyCrazyBe HappySuperman