(Er)Leben und Tod

Ich schwelge immer noch in Erinnerung an das supergeile Twittertreffen in Dresden vorletztes Wochenende und unserem kleinen Familienausflug nach Hamburg letztes Wochenende. Herrliche Menschen wieder getroffen, ganz tolle Leute kennengelernt und zwei Städte in mein Herz geschlossen, die sich gefasst machen können auf einen nochmaligen Besuch! YES! Es ist immer wieder spannend, was sich der …

Facebook – Freunde für’s Leben.

Dieser Hype geht mir unheimlich auf den Saque! Ich mag das Fratzenbuch nicht, werde da auch nie präsent sein und mit meinen Freunden treffe ich mich persönlich, telefoniere mit ihnen und gut ist! Ach ja: Rumstubsen tu ich natürlich schon. Mit Lebemann!  (H) [pro-player width=’430′ height=’253′ type=’video‘]http://www.youtube.com/watch?v=m4LKW21Z81A[/pro-player]

Seltsam, aber schön!

Es ist eine seltsame Welt, diese Cyberwelt. Das Internet. Nun bin ich ja seit ein paar Jahren irgendwie so ein bisschen dabei und habe Leute kommen und gehen sehen. Beziehungen haben sich ergeben, mache trennten sich, wieder andere fanden zusammen, heirateten und gründeten eine Familie. Es ist schön zu sehen, dass sich das Medium Internet …

Twitter- und Bloggertreffen 2011

Es ist wieder fällig. Unser alljährliches Treffen der Verrückten, Verrückten und Verrückten 😀 Terminvorschlag: 29. Oktober 2011 Der Ort steht noch nicht fest, denn wir sollten erst eruieren, wer alles Interesse hat und dann den für die meisten günstigsten Ort raussuchen. Ihr habt zwei Stimmen. [poll id=2] Bitte auch bescheid geben, damit wir auch wissen, …

Das Gras wachsen hören (Gastbeitrag von Schlafmütze)

Hat sich eigentlich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, warum manche Menschen das Gras wachsen hören? Das spricht man so schnell dahin, aber was sagt man damit eigentlich? Und wann gewöhnlich? Und zu wem und zu wem nicht? Ich meine, wir alle beschäftigen uns ganz selbstverständlich jeden Tag mit internationaler Weltpolitik, aber was ist denn …

Wohlige Schauer (Gastbeitrag von @ErdgeSchoss)

Während ich auf einer Allee im Südhessischen bei strömendem Regen das Cabriodach zu schließen versuchte, zog im Haus, in dem ich wohnte, das nächste Unwetter auf. Was nichts damit zu tun hatte, dass Ornella, meine italienische Haushaltshilfe, sich seit mehreren Wochen das Wischen des Hausflurs gespart hatte, weil sie der festen Meinung war, dass Terrazzoböden im Hochsommer nicht gewischt …

Frustverhalten?

In letzter Zeit fällt mir hier und da auf, dass meine Bloggershausener Nachbarn so langsam erwachsen werden. Das ist auch gut so. Manche finde ich recht vernünftig und andere kann ich in ihren Aussagen überhaupt nicht nachvollziehen. Man kann so einiges zwischen den Zeilen lesen, wie in meinen Texten auch, aber eine Arroganz, die ich …

Sex, Drugs und (G)Lieder (Gastbeitrag von Federschwarzes)

Als unsre liebe Lady Pssst! um Gastbeiträge bat, fragte ich spontan: „Sex, Drugs and Rock’n Roll?“ Klar, nickte sie. Wie konnte es auch anders sein 😉 Also überlegte ich – für Drogen bin ich eindeutig viel zu brav, ich könnte euch nur von meinem Ex erzählen, der regelmäßig Bongs in unserer Garage durchzog und einen …

Schweinerei! (Gastbeitrag von MadiMaus)

Wie ich ja schon mal unter Beweis gestellt habe, kommen mir so die besten Ideen, meiner Schadenfreude Sorge über Schnallis Wohlergehen, wenn sie hier und da so nette kleine Bällchen in meine Richtung abschießt, die dann in meinem Kopfkino zu ausgewachsenen dicken Dingern heranwachsen.  😛 Und Dicke Dinge ist doch genau das Stichwort, denn das …