Gemueseauflauf

15.06.2009 | 20 Kommentare

Aus Kartoffeln, Kohlrabi und lecker Möhrchen 🙂

Der Sommer will ja noch nicht so richtig, ich denke, weil er weiß, dass wir alle noch nicht so die Figur zum Vorzeigen haben. Also muss die Tage was gesundes her, möglichst mit wenig Kalorien (eigentlich nicht nur die Tage, liebe Kinder, gesundes Essen muss jeden Tag auf den Tisch! *gähn* – immer gesund ist aber langweilig.) (H)

Als Mutter überlegt man ja ohnehin ständig, wie man den Kindern gesundes Essen schmackhaft machen kann. Nun gut, ich habe da wirklich einfach gestrickte Kids, aber alles essen die auch nicht. Kohlrabi verkaufe ich denen als amerikanische Kartoffel, Wirsing als ähh… hmm…. amerikanischer Kochsalat. Egal, klingt komisch, funktioniert aber, wenn man das Gemüse bis ins Unerkenntliche massakriert und die Lütten das frische Gemüse nicht VOR dem Kochen zu Gesicht bekommen! (H)

Zurück zum heutigen Experiment, ist kein Hexenwerk, schmeckt aber wirklich  auch ohne Sahne und Käse gut! Man benötigt dazu:

  • 500 g Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • 2 mittelgroße Kohlrabi
  • 4 Eier (meine waren Gr. L)
  • 375 ml. Milch (fettarm)
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • Salz / Pfeffer / bissi Butter für die Form

Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden (der Depp, der die Zeitangabe mit 25 Min. definiert hat, muss eine Küchenmaschine verwendet haben! Also nehmt mal locker ’ne Stunde als Anhaltspunkt).

Die Eier mit Milch und Gemüsebrühe verrühren. Sehr kräftig mit Salz und Pfeffer würzen (ich hab noch Kräuter de Provence, Muskat und ein wenig Chili-Pulver beigegeben).

Eine Auflaufform gut mit Butter (ich hab Olivenöl genommen) einfetten. Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi im Wechsel einschichten. Die Eiermilch gleichmäßig darüber gießen (bei mir ist die obere Schicht etwas „knackiger“, da die Flüssigkeit nicht alles verdeckt hat).

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 175° C Umluft ca. 40-45 Min. garen. Heiß servieren! (Brennwert p. P.: NUR 250 kcal!)

Auflauf

Guten Appetit! (Y)

Schlagwörter: , ,

20 Kommentare

  1. Sie haben meinen morgigen Tag gerettet – ich weiß endlich, was ich 1. kochen kann und 2. mit der Kohlrabi (dem Kohlrabi??) anfange, die ich am Samstag gekauft habe und abends statt der Chips naschen wollte. Sind dann doch die Chips geworden… 😉
    Geht das vielleicht doch auch mit Käse?

  2. wenn ihre hüften den käse vertragen können? verfeinert das ganze sicherlich, aber das ist ja dann wieder nicht sinn und zweck der sache 😉 ok, einen tag hab ich nun gerettet, mal schauen, wen der auflauf noch anspricht? 🙂 wünsche gutes gelingen!

  3. Klasse, passt ja genau in mein 3kg-Projekt…vielen Dank…wird direkt mal nachgekocht :-)…sieht auf jeden Fall sehr lecker aus!

  4. Sieht lecker aus, aber passen Sie bloß mit den Kohlenhydraten auf! :))
    (nicht wirklich, hast es ja nicht nötig!)

  5. Ja, sieht wirklich gut aus. UND ICH WAR NICHT EINGELADEN *SCHMOLL*

  6. Aba damit das auch was bringt, darfste nicht nur einen Tag so gesund kochen 😛

    Sieht aber wirklich sehr lecker aus! Hättest ruhig mal die Bloggergemeinde einladen können!

  7. Ich vertrau ja keinem und hab’s mal nachgerechnet und tatsächlich, die ganze Schüssel hat nur 1297 kcal, 49,2 g Fett, 146,5 g KH und 51,3 g Proteine. Das erstaunlich viele Fett stammt übrigens fast alles aus den Eiern (28.5g) und aus 1 EL Olivenöl (13.8g).

  8. sie haben „gemüse“ in ihrer überschrift stehen, was bei mir zu sofortigem desinteresse führte und mich zwang den text gar nicht erst zu lesen, sondern ihnen direkt diesen kommentar zu schreiben.

    gemüse. hah!

  9. Wunderbar. Ich geh gleich mal Kohlrabi kaufen. Den Rest hab ich hier. 🙂

    *flüster* Hast du einen heißen Draht zum Sommer? Ich meine… kommt der wirklich erst vorbei, wenn wir alle die Bikini-Figur haben?! :-$ Dann werde ich die Lakritze jetzt gegen Möhrchen eintauschen… 🙁

    Sehr genial übrigens, wie du deinen Kids gesundes Grünzeugs verkaufst. Meinen Junior interessiert es leider herzlich wenig, was die Mama sagt. Aber wenn Jogi Löws Superkicker mal für Kohlrabi, Möhren & Co werben könnten, anstatt sich Nut*lla aufs Brot zu klatschen, wäre ich denen sehr dankbar. (H)

  10. Und dazu, liebes Fräulein Pssst!: ein Chardonnay.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  11. @lauffrau: hau rein! mal schauen ob es dir auch schmeckt! 🙂

    @mc: alter schmeichler! (H)

    @MiM: och, die jungs hätten dir gern ihre portionen überlassen! LOL 😉

    @desert: keine sorge, heute geht’s ja weiter *g* (guckst du später) (Y)

    @chnübli: ouh mann, hast du nicht wirklich???? :-O

    @maak: Paah, einer muss ja immer aus der reihe tanzen! …und wie sieht’s mit knobi aus? der kommt nämlich später zum einsatz! zu hauf! 😉

    @KM: hömma, wenn der sommer wirklich erst dann kommen würde, wenn unsere figuren angeglichen sind. dann hammwer die nächsten jahre keinen sommer! 😀

    @erdgeschoss: och menno, das ist doch aber dann wieder kontraproduktiv! :-S (DA könnt ich aber dann auch wieder schwach werden *seufz*)

  12. Das schaut lecker aus und schmeckt bestimmt auch so! Für mich müssten da aber nun unbedingt noch Kräuter rein und etwas chili. Ich versuch mich auch mal darin – danke für’s Rezept 🙂

  13. Also jetzt hätte ich hunger 🙂

  14. @huj: ja, genau das habe ich auch noch reingeworfen ohne ende 🙂 war lecker! viel spaß beim nachkochen 😉

    @frau ährenwort: ich auch! mein magen klebt schon an meiner wirbelsäule! :-S

  15. @ Psssst: *flüster* Hömma… das

    „hömma, wenn der sommer wirklich erst dann kommen würde, wenn unsere figuren angeglichen sind. dann hammwer die nächsten jahre keinen sommer!“

    kannst du doch hier nicht so schreiben !!! :-O Ich weiß es. Und du weißt es auch. Aber der Rest dachte doch bisher, dass Petrus der Doofe ist … (H)

  16. ach, liebe krisenmanagerin, es gibt doch noch vieeel meeehrererere anti-sommer-körper-männer, weswegen wir keine sommer kriegen. iss also nicht unsere schuld! (H) und petrus iss ja auch so einer! 😉

    (was für ein satz, aber bassd scho!) LOL

  17. ich muss immer noch an die arme schildkröte denken.

  18. Also mit Auflauf wo kein Fleisch (oder auch nur ein Fitzelchen Wurst) drinnen ist, lockst Du keinen Mann hinterm Ofen vor.
    Und das Wort Kohlrabi dürftest Du auch nicht in Gegenwart eines Mannes nennen. Das klingt schon ultra giftig!
    Wo ist das Fett, das ungesunde?

  19. @der.grob: hunger?

    @andi: naja, ein fettes steak mit ordentlich salat ist auch nicht schlecht, aber so ab und an mal bissi vegetarisch, iss doch net verkehrt? und du darfst nicht vergessen: ich spiele ja die vorbildfunktion! (H)

  20. Klar hab ich, aber für die Spaghetti lass ichs lieber 🙂 Will ja den Appetit nicht verderben.

Schreibe einen Kommentar zu Frau Ährenwort Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WinkHappyHappy-GrinPleasureDeliciousTounge-OutDelightedWorryOverjoyPonderingWearyAmazedAngryDisapprovalConceitedCry-OutI-see-starsTearsCryTiredShoutSickIn LoveCrazyDistortStar StruckWho-s-the-manZzzzzzI-m-in-loveMovie-TimeSadWhistlingApproveAngelThe-Incredible-HulkGirl-TeasingMadHeart-Chocolate-GiftAll-I-See-is-LoveLove-GiftValentine-s-DayLove-Letteri-heart-usValentine-KissHeartbeatHeartFlowers-for-youRoses-are-redBe-MineMake-A-Birthday-WishHappy-BirthdayHappy-BirthdayHappy-BirthdayDevilAfraidHiSlam-DunkBeerCoolSmileDevilishCheersCrazyBeaten-upBullyGeekGeek-GirlElvisCavemanWoodstockHairstylistAerobicsCongratulationsI-WishYes-SirI-got-an-ideaI-m-BoredPrincessTHANK-YOUByeBirthday-BoyDazeNew-Arrival--Baby-BoyCongratulations--Baby-GirlHelloPleaseYou-re-HOTIn-painThinkingSsshhLiarCrazy-ToungeCensoredCryingLuigi Super Mario BrosMario Super Mario BrosOptimus PrimeMegatronPoliceFelonGreen Lantern SmileyJack SparrowiPhoneiPadDoctorSad&LonelyCrazyBe HappySuperman