Big brother

Puuuhhhh, bin gerade daheim angekommen, babb satt und gefühlt kugelrund!

Geburtstage sind ja schon was Tolles, von daher auch HIER nochmal ein herzlicher Glückwunsch und HIER nachträglich, gestern hab ich’s verpennt (mea culpa)! Und meine Nichte könnte von mir aus jeden Tag 14 werden. So ein geiles Alter! 😉

Aber worauf ich hinaus will, ist mein großer Bruder. Große Brüder sind ja eigentlich nervig, klugscheißerisch und geh’n einfach garnich‘. Irgendwann rauft man sich dann schon zusammen und ich muß sagen, es hat durchaus seine Vorteile, einen Bruder zu haben, der gelernter Konditor ist und Jahre später auf Grund gesundheitlicher Probleme auf Physiotherapeuth umgeschult hat.

Beides absolut brauchbar! (H)

Noch besser ist es, wenn er selber gemachten Süßkram auftischt und das Rezept leider nicht weiter geben kann, weil aus dem „Lameng“  kreiert.

Hach, watt soll ich sagen, sowas nennt er „Schoko-Himbeer-Vanille-Torte“. Ich nenne es ein Kunstwerk, das nicht nur lecker aussieht, sondern auch genau so schmeckt!

leckerrrrrr

mnjammmmiiiiii

sabber

Der einzige Nachteil, neben dem Schreck auf der Waage morgen, ist: Die Torte stinkt! (H)

……..nach meeeeeehhhhhhhhrrrr!!!!!!! 😛

15 Antworten auf „Big brother“

  1. @lauffrau: ja, du vom ansehen ein kilo, ich vom essen fünf!!!! :-O

    @frauvonwelt: lol, das, meine verehrteste, haben wir heute auch fest gestellt und mal ganz nebenbei erwähnt, die beiden würden sich fabelhaft ergänzen! 😉

  2. Einmalige Kombination würde ich mal sagen: Wer wünscht sich keinen großen Bruder mit Konditorqualitäten? Besonders sonntags… Und wenn dann noch begleitend das zwangsläufig eintretende schlechte Gewissen im Rahmen einer Sofort-PT behandelt wird. Auch super! Ich habe für solche Montage übrigens eine Strategie: IGNORIERE DIE WAAGE – STELL DICH BLOSS NICHT DRAUF…

  3. BUSSI und Danke 🙂 Habe die Feierlichkeiten rotznaselnd, aber gut ohne weitere bleibenden Schäden überstanden 😉

    Kapstachelbeeren sind übrigens geil. Auf Cocktails allerdings nur … 🙂

  4. @rundumkiel: hihi, das mit der waage hab ich gesehen. bei mir auf die waage platziert sich neuerdings nur noch staub! (H)

    @broki: ja, für dich gibts dann irgendwann ein bierkuchen, ok? 😉

    @phil: hihi, gerne! naja, bleibende schäden fallen bei dir ja nicht auf *duck* 😛

  5. @evo: naja, du musst ihn herausfordern. quasi sagen, dass er doch eigentlich garnicht kochen kann! das geht an’s ego und was glaubst, wie schnell er nen (sorry) schwanzbeleg ausstellt…. (H)

    @nila: nur den gestank? also ich würd die torte sofort inhalieren! und ich blöde kuh lehnte ab, als man mir noch von der torte zum „mitnehmen“ anbot!!!! :-O

    @desert: also, als ich gestern heim kam, hatte ich nen schnaps und zwei bier! 😉

    @mc: ich hab gehört, dass man von gewissen substanzen farben nicht nur intensiver wahr nimmt, sondern auch schmecken kann! (H)

  6. Also, ich muß ja ganz ehrlich sagen: Das Ding sieht fein aus. Aber solche Schlammtorten machen mich persönlich eigentlich gar nicht an.
    Von daher würde ich ein Anstandsstück essen – und das war’s. Anders ist’s mit Kuchen ohne Creme/Sahne… 😛

Schreibe einen Kommentar zu Nila Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.