Was Frauen wollen

mund1Frauen wollen… ääähh….

H A L T !!!!!!

Ich bin doch nicht bescheuert und mach für andere Weiber die Arbeit! Nee, nee, was ich will, weiß ich, aber was wollen denn die Frauen, die nicht wissen, was sie wollen? 😛

Na? Jemand ’ne Ahnung? (H)

NACHTRAG:

(PS: Frauen, die nicht wissen, was sie wollen, wollen immer das haben, was andere Frauen haben! So entstehen z. B. Neid, Hass oder Stutenbeißerei. Aber das ist ein anderes Thema! Und kommt mir jetzt keine mit dem Spruch „Frauen brauchen Männer mit Gefühlen!“ Wie lächerlich ist das denn? Bekommt ein Mann inner Hose keine Gefühle, wenn er was geiles nettes im Visier hat? Also, Fakt ist: Männer haben Gefühle…. nur mit der verbalen Ausdrucksweise schwächeln sie. Also brauchen sie eigentlich nen Coach! Wär ein perfekter Job für mich! *lach* Ich glaub, darüber muss ich nun ernsthaft nachdenken!) 😀

27 Antworten auf „Was Frauen wollen“

  1. @schlichtwelt: häää? fragt sich jetzt nur: sind die mädels naiv oder du!? (H)

    @heiko: dann richtet sich meine frage auch an dich! 😛

    @schlichtwelt: das juckt hier doch koi sau! 🙂

    @andi: dir mach ich’s umsonst! LOOOL 😛

    @cybermami: jaja, deine aussage ist aber viel und nichts….. was meint cybermami, was frauen wollen? (H)

  2. Ohh Pardon, hab ich vor lauter Lachen ganz vergessen! 🙂

    Frauen, ach Frauen wollen doch nur das „Eine“!! Jawoll, her damit! (H)

  3. @cybermami: ohh jaaa!!!!! nur DAS EINE! (H) wenn ich nicht wüßte, was du denkst, würde ich sagen, du denkst an DAS EINE! 😛 da sagt ma einer, nur männer denken sowas! (H)

  4. Ha – ICH weiß was ICH will. Aber was andere Frauen wollen? KA.
    Allerdings hat es bei mir auch viele, viele, viele Jahre gebraucht bis ich wirklich wusste was ich will. Also (auch wenn ich jetzt Haue krieg…) ich kenn wirklich Frauen die das Gegenteil von dem wollen was sie haben.. ich war auch mal so eine… (H)

  5. @hr. schoss: das french-rouge nicht zu billig? die erdbeere nicht zu welk?

    @frau vivaldi: kann man aber auch nur behaupten, wenn man das gefühl hat, es geht einem gut und man hat „sein ziel“ erreicht… :-S

  6. So, da muss ich mal grübeln. Ja, ich kannte auch Frauen, die nicht wussten, was sie wollten. Ha, die haben das dann auch nie bekommen… 😀 Ich kannte mal eine, die konnte von einer Sekunde auf die andere was vollkommen anderes wollen. Das war echt unglaublich. Mit der Essen zu gehen war schier unmöglich – die konnte sich einfach nicht entscheiden. Und wenn sie es dann getan hatte, dann hat´s nicht geschmeckt, weil sie eigentlich lieber etwas anderes bestellen wollte. Das war echt entnervend. Musste beendet werden. Wenigsten ich kann mich eben entscheiden… (Y)

  7. Die netten Damen wünschen sich den weichen Herrn mit Gefühl, der auch mal weinen kann. Jedenfalls am Sonntag Abend von 20:15 Uhr bis 23:00 Uhr. Danach und für den Rest der Woche kann es dann ruhig der Andere sein…. :-[

  8. Frauen müssen halt auch auf ihr Image achten, oder?
    Wenn sie sich nicht entscheiden können, liegt es meistens daran, dass sie abwiegen was für Nachwirkungen das ganze haben könnte:

    – Wenn ich jetzt drei Kugeln Eis mit Sahne nehm, was meint dann wohl die Blondine da drüber von mir?

    – Wie kommt es wenn ich mir jetzt 300 g T-Bone Steak mit ner riesigen Ofenkartoffel und Kräuterquark reinzieh?

    – Kann ich mich mit den Kerl abgeben, was würden dann meine Freundinnen von mir halten?

    – Kann ich das Top noch anziehen oder sollte ich lieber mir nach den Essen den Finger in den Hals schieben?

    Das ist jetzt nicht ganz ernstgemeint alles, aber letztendlich denke ich, denken Männer einfach nicht (oft) schrittweise voraus. Die denken „Das mach ich jetzt, basta“ und die Frau denkt halt: „Wenn ich das mach, dann könnte daraus das hervorkommen“ ect pipapo.

    *lol*

  9. Also einen Ständer als männliche ‚Emotion‘ zu sehen ist schon eine interessante Einstellung. Jetzt denken wir Männer nicht nur mit dem Penis, sondern er ist sogar emphatisch? Auch wertet nicht jede Frau den Satz: „Ich bin total spitz auf Dich!“, als Liebesbeweis. (H)
    Aber es beruhigt mich ungemein, dass auch ein Weibsvolk seine eigene Art nicht versteht…

  10. @rundumkiel: äh, dabei kennen wir uns doch garnicht LOOOL 😉

    @schlichtwelt: oller trommler! geh ma muschitraining machen (interner!) 😀

    @franky: hä? muss ich jetzt das TV programm studieren???? :-S

    @chrissy: irgendwie fühle ich mich grad ertappt. mist! (H)

    @nila: pöh! du hast deine dildoveranstaltungen! 😛

    @max: GEFÜHLE! und die habt ihr doch wohl. sekundär… (H)

    @paramantus: nicht alle! :-S 😉

    @desert: aber nur ausnahmsweise, mein kind! LOOOOL 😛

    @spanksen & MEIN Freund: hast Du gehört, MEIN FREUND!!???? 😀

  11. Wäre das Leben nicht lanweilig, wenn Frau von Anfang an weiß was Sie will?
    Auch wenn Sie es wüsste, ist es dann auch das was Frau will? Das stellt sich ja erst raus wenn Frau es hat.
    Vielleicht gefällt das was Frau wollte an Ende garnicht!
    Da stellt sich „etwas“ so gut dar, dass Frau es haben will und dann, mehr Sein als Schein.Schade!
    Ja da bleibt Frau doch nichts anderes übrig als etwas anderes zu wollen 🙂

    Liebe Grüße Beate

Schreibe einen Kommentar zu Schaps Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.