Auflauf mit Schupfnudeln und Weisskohl

29.09.2010 | 24 Kommentare

Bäääääh werden jetzt viele von Euch sagen, WEIßKOHL!!!! :-O

Aber laßt Euch wirklich eines Besseren belehren. Meine Kinder HASSEN Weißkohl und wenn die Lütten schon sagen, es schmeckt HAMMER, dann, meine Lieben, könnt Ihr das wirklich glauben! ;-)

Ich bin selbst überrascht, denn diese Kombination schien mir etwas äh, naja… strange… :-S

Egal, kommen wir zu den Zutaten für ca. 4 Personen:

foto1

  • 600 g Weißkohl, in Streifen
  • 1 Zwiebel(n), gewürfelt
  • 1 Bund Schnittlauch, in Röllchen (Tip: mit der Schere schnibbeln)
  • 100 g gekochter Schinken, gewürfelt
  • 3 EL Butter
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 500 g Nudeln (Schupfnudeln)
  • 150 g Käse (Gratinkäse)
  • Salz und Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

In einem etwas größeren Topf 1 EL Butter erhitzen, Zwiebel und Kohl kurz andünsten, mit Brühe auffüllen. Salzen und pfeffern und zugedeckt ca. 10 Min. bei schwacher Hitze brutzeln. Ohne Deckel weiter 5 Min. dünsten (das hab ich irgendwie überlesen, ging aber auch ohne Deckel wunderbar).

foto2

foto3

Sobald die Brühe verdunstet ist, Sahne angießen und einköcheln lassen. Mit Zitronensaft abschmecken (im Penny gab’s heut keine Zitronen und ich hab dann die Alternative aus der gelben Plastikpulle genommen, who cares!). :-P

Schupfnudeln mit 1 (fetten) EL Butter goldgelb braten.

foto4

Kohl, Schupfnudeln, Schnittlauch, Schinken und die Hälfte von dem geriebenen Käse mischen (deshalb der größere Topf!) und in eine gefettete Auflaufform geben. Mit dem Rest Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 225° C überbacken.

foto5

foto6

Leute, ich sach’s Euch, den Weißkohl schmeckt man überhaupt nicht, aber alles in allem total stimmig und ein tolles Gericht! Gibt es sicherlich öfter’s! (Y)

Guten Apetit und viel Spaß beim Nachkochen! ;-)

foto7

Schlagwörter: , ,

24 Kommentare

  1. Ha, hier gabs heute auch Kohl – allerdings klassisch als Eintopf – und wenn man das Ganze nicht so lange kochen lässt, mit Creme Fraiche und VIEL Kümmel abschmeckt, dazu Kassler Filet in kleinen Stücken, mögen es auch die Kinder (plus Gastkind). Bei dem Mistwetter genau das Richtige!
    Ich liebe Schupfnudeln – Dein Rezept wird also sicher irgendwann mal nachgekocht!

  2. Würde ich sofort essen. Bedenkenlos. Sieht lecker aus.
    Leider habe ich das goldene Macho-Nichtkocher-Abzeichen. Ich werde die imwF wohl wieder zwingen müßen, mir das zu kochen. ;-)

  3. Ich hab’s nicht so mit Kraut und Kohl. Kümmel mag ich auch nicht.
    Aber aussehen tut es schon ganz lecker ;)

  4. @frau vivaldi: jo, so kenne ich das auch. mit kassler & co. auch lecker! (Y)
    lass hören, wie es dir gelungen ist, falls es mal nachkochst.

    @appleschatz: da sie dich liebt, macht sie das. inkl. nachtisch *hüstel* (aber den gibt es nur, wenn du ihr beteuerst, wie gut das essen geschmeckt hat, iss klar, näch?) (H)

    @judy: genau für leute, die das zeuch nicht mögen, ist dieses rezept echt mal eine revolution. glaub mir! :-)

  5. Also ich würde es probieren…[hier kann ich es ja zugeben] ;-)

  6. Bähh – Niemals im Leben….

  7. Oh – ich weiß ja nicht ob das ein Zufall sein kann, dass ich rein zufällig noch Schupfnudeln habe und eigentlich nicht so richtig wusste, was ich damit mach…nun weiß ich es und da alle diese Zutaten meinem Bäuchlein ganz doll gefallen, gibts das auch schon ganz bald…*freu*

  8. Hihi Schupfnudeln finde ich süß. Bei uns in Österreich heissen diese Dinger “Kartoffelnudeln”.
    Aber dein Gericht sieht echt leckääär aus. (Y) Ähm, das Kraut könnte sich ein paar Stunden später zu Wort melden.

  9. Ich gestehe das ich auf diese Kombination beim besten Willen nicht gekommen wäre. Und mir das auch irgendwie geschmacklich überhaupt nicht vorstellen kann. Aber wenn Sie sagen das es schmeckt, werte Lady Pssst, dann wird das so sein.

  10. Das sieht verdammt, verdammt lecker aus! :-P :-P :-P

  11. Wat??? Ich soll Komplimente verteilen???
    Das mache ich höchstens “nachher”, wenn ich sage: “Gott war ich gut, Babe!” (H)


    ;-)

  12. @AJ: Es ist Deine Bescheidenheit welche Dich so liebenswert macht :-D (H) :-) (C)

  13. @schmeet: genau. erstmal ein bisschen probieren und dann entscheiden: schmeckt oder schmeckt nicht! (Y)

    @torsten: boah, bin ich ma gespannt wie du irgendwann deine kinder an gemüse ran führst…. ;-)

    @madi: lass hören, wie es angekommen ist, ja? :-)

    @heiko: herr kanzler, glauben sie mir, sie würden ihre finger danach abschlecken! (H)

    @vorstadtprinzessin: und das beste: es schmeckt auch nocht sehr, sehr gut! :-D

    @appleschatz: wer hoch fliegt, fällt tief. hab ich mal gehört *hüstel* :-P

  14. Hähähähä…
    Drei Dinge braucht der Mann:
    - Ein gesundes Selbstbewusstsein
    - ´Nen ordentlichen Riemen (und Ahnung, wie man den nutzt).
    - 1 bis 3 Porsche, nen Mac, ne Leica und nen Glashütte-Chronometer. :-D

    @Heiko: Gell??? ;-) Es ist schon schwer “Ich” zu sein… (H) :-P

  15. Notiz an mich: die Nomos entsorgen (H)

  16. @heiko: Entsorgen? Verkauf die Tickerchen an Appleschatz :-P dann hat er zu 1-3 porsche auch 1-3 glashütte-uhren :-P

  17. @Frollein & Heiko: Hähähähä… Ihr Proleten…. (H)

  18. Also wenn mir das jemand erzählen würde, würde ich spontan sagen *grusel* Aber das sieht richtig lecker aus!
    Jepp wird schon notiert! Sehr coole Sache! :-)

  19. @appleschatz: ja, passt wie arsch auf eimer! (H)

    @arven: schmeckt wirklich, wirklich, wirklich lecker. auch für weißkohlhasser geeignet! (Y) ;-)

  20. Da könnte ich mich ja noch zu euch legen, oder??? Das doofe Bunny hat mir nämlich eben die Tour mit Nicole & Janina auf meinem Bärenfell verdorben.

    Jetzt müßt ihr halt mit mir kuscheln. So ´ne richtige Proleten-Kuschelei. (H)

  21. @appleschatz: soeben deinen arsch gerettet. oder so (H)

  22. Also Frau Pssst! Hier nun mein Feedback zu diesem Rezept…oberhammergeil, saulecker, mjamm, schmatz, das ist soooo gut, *bäuchlein reib*. Habs bereits zwei Leuten weiter empfohlen, das ist ein absolutes Must-Have. :-D

  23. Also meine Großmutter pflegte ja immer zu sagen: Mit Liebe schmeckt alles, damals nach dem Krieg, als es nur alte Tapete und Schlamm zum Essen gab.

  24. Also, ich mit meinem Sauerkraut-Kindheitstrauma hab mich heute dran gewagt, weil Du mich verführt hast, Frau Netzgeflüster… Sooo und nicht anders esse ich künftig Weißkohl – selbst meine Gemüse verabscheuende Feuerwidderin hat kräftig zugelangt…

    Schmeckt megalegga… ;) (Y)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Rund, knackig, gesund – jawohl, all das ist der Weißkohl! | Zottarella Koch-Blog - [...] Rezept gefunden auf: www.netzgefluester.net [...]

Hinterlasse einen Kommentar zu Nila Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WinkHappyHappy-GrinPleasureDeliciousTounge-OutDelightedWorryOverjoyPonderingWearyAmazedAngryDisapprovalConceitedCry-OutI-see-starsTearsCryTiredShoutSickIn LoveCrazyDistortStar StruckWho-s-the-manZzzzzzI-m-in-loveMovie-TimeSadWhistlingApproveAngelThe-Incredible-HulkGirl-TeasingMadHeart-Chocolate-GiftAll-I-See-is-LoveLove-GiftValentine-s-DayLove-Letteri-heart-usValentine-KissHeartbeatHeartFlowers-for-youRoses-are-redBe-MineMake-A-Birthday-WishHappy-BirthdayHappy-BirthdayHappy-BirthdayDevilAfraidHiSlam-DunkBeerCoolSmileDevilishCheersCrazyBeaten-upBullyGeekGeek-GirlElvisCavemanWoodstockHairstylistAerobicsCongratulationsI-WishYes-SirI-got-an-ideaI-m-BoredPrincessTHANK-YOUByeBirthday-BoyDazeNew-Arrival--Baby-BoyCongratulations--Baby-GirlHelloPleaseYou-re-HOTIn-painThinkingSsshhLiarCrazy-ToungeCensoredCryingLuigi Super Mario BrosMario Super Mario BrosOptimus PrimeMegatronPoliceFelonGreen Lantern SmileyJack SparrowiPhoneiPadDoctorSad&LonelyCrazyBe HappySuperman