Lebefrau im Urlaub Teil 2

Unser Urlaub bestand ja nicht nur aus Rumrgammeln und nix tun. Nein, sobald das Wetter umgeschlagen hat, hat es uns nach draußen gezogen, um mit dem Bespaßungsprogramm für die zwei kleinen und großen Kinder zu beginnen.  😉

Es ging nach Malaga, zum Tivoli-Park, quasi ein Europapark in Miniaturausführung. Man kann sich da einen wirklich spaßigen Nachmittag bereiten. Klar sind die Männer alle Achterbahnen gefahren, die es gab, ich natürlich nicht, ich war für das Halten des Rucksackes zuständig. Bei der Wildwasserbahn musste ich leider passen, als ich die aussteigenden Besucher gesehen habe. Die waren mehr als nass. Aber Männe und Junior wollten…. Hihi, raus kamen sie ebenfalls klitschnass und die Jeans war Marke „Ich hab in die Hosen gemacht!“ 🙂 Cart fahren war natürlich für die Lütten DAS Highlight, auch wenn Mini irgendwie andauernd gegen den Strom gefahren ist *lol*. Die Aufsicht war schon fix und fertig und Lebemann und ich haben uns nur angeschaut, nach dem Motto „Das ist nicht unser Kind!“  (H)

Einen Free-Fall-Tower gab es auch und drei mal dürft Ihr raten! Genau. Mutti hat den Rucksack brav behütet, während die Jungs, nicht ein mal, nicht zwei mal, nein drei mal fahren mussten! Aber wenn’s schee macht?!  😛

Nach solch einem sehr, sehr, sehr anstrengenden Ausflug musste natürlich wieder Stärkung her. Und was macht man bei lauschigen Sonnenuntergängen auf der Terrasse? BBQ! LECKER!!!! Dazu Bier und die Lebemenschen sind glücklich!  🙂

Und in den nächsten Tagen gibt es noch ein bisschen Erlebtes, das ich mit Euch teilen möchte. Wenn Ihr mögt.  😀

Jetzt erst mal: Schönes Wochenende Euch allen!  (Y) (D) (B)

16 Antworten auf „Lebefrau im Urlaub Teil 2“

  1. @kavendish: nee, mir wird da schon vom zuschauen ganz mulmelig… aber war alles in allem ein cooler ausflug! (Y)

    @ednong: ne baby-achterbahn bin ich gefahren, mini-riesenrad, riesenrad, horror-theatre (das war hammergeil!), und mein favourite: techno-jump! ich hab mich fast bepisst vor lachen!!! 😛

    @bone: des HEILIGEN rucksackes! yeah! (H)

  2. Was müssen meine kurzsichtigen Augen sehen, da wird mit Gas gegrillt? Das ist doch kein Männergrillen.
    Der wahre Mann grillt nur mit Kohle. Da muß der Herr Lebemann noch daran arbeiten. 😉

    1. Ich sehe da irgendwie jetzt keinen Zusammenhang zwischen Männlichkeit und Holzkohle?

      Schon mal ein ordentliches BBQ über Lava oder Gusseisen zubereitet?

    1. Habe mir jetzt auch einen neuen Grill zugelegt. 4 Brenner, 20kW, mit Deckel zum indirekten Garen, drei Zonen.
      Sehr geil. Muss. ich nur erst umgewöhnen. (H)

      1. Geil, mit Seitenkocher! (Y)
        Ich mag Deine Famile 😀

        Ich habe ja lange mit mir gekämpft, mich dann aber dagegen entschieden. Aber so ein Teil habe ich jetzt auch. Nur in schwarz. (H)

  3. Haha erst dachte ich – okay, sie sagt, sie verbringt ihren Urlaub nicht nur mit Rumgammeln, also ist sie ein bisschen wie ich und arbeitet auch im Urlaub, weil es nicht anders geht.

    Wie es dazu bei mir kommen kann, fragst du dich? Na ja, wir betreuuen die Online-Jobbörse t5-karriereportal.de und da gibts immer viel zu tun, nicht nur weil jeder ständig irgendwelche Jobs einstellen kann und wir die natürlich prüfen müssen, sondern auch weil wir unsere eigenen T5 Job-Messen organisieren und ich allein schon deswegen auch immer per Handy erreichbar sein muss … manchmal schon stressig, wenn man sich doch nur am Strand mit Cocktail ausruhen will :Pondering:

    Aber wir wollen nicht all zu viel meckern – ist immer ein klasse job für mich, der mir auch sehr viel Spaß macht. Und solange mich Blogs wie dieses hier dazu inspirieren, wie ich mit meiner freien Zeit gut umgehen kann – BBQ, yummy! – kann ich die auch so gut nutzen, dass ich dann wieder stundenlang konzentriert und wieder entspannt arbeiten kann… GLG Tina

Schreibe einen Kommentar zu Bone Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.