Mein Weltfrauentag

Hallo Ladies (und Anhängsel) 😛 ,

mein heutiger Weltfrauentag wird wie folgt aussehen:

  • nach Hause fahren
  • mich langsam ausziehen
  • Badewasser einlassen
  • mir ein Glas Crèmant bringen lassen
  • gemütlich die Augen schliessen
  • mich ausgiebig der Körperpflege widmen
  • aussteigen, abtrocknen und einkremen lassen
  • mit Begierde rote Dessous anziehen
  • gekonnt den schwarzen Strapsgürtel anlegen
  • vorsichtig die halterlosen Stümpfe nach oben rollen
  • festknipsen
  • die neuen, schwarzen Manolo’s anziehen
  • Mann mit einer Happy-End-Massage verwöhnen

Okay, das war die „best-case“ Situation.

Realistisch Optional steht dies zur Auswahl:

  • nach Hause fahren
  • mich schnell umziehen
  • nebenher das Erlebte der Kinder anhören
  • im Stehen schnell ’ne Kleinigkeit essen
  • auf die Uhr schauen
  • die Jungs zusammenscheissen, weil das Zimmer scheisse aussieht
  • nochmal auf die Uhr schauen
  • schnell noch eine Kippe auf dem Balkon
  • Mann kommt von der Arbeit
  • Schichtübergabe
  • ins Auto und losfahren
  • Elternabend
  • 2 Stunden Müslimuttigelaber
  • entnervt nach Hause fahren
  • ärgern, weil kein Parkplatz mehr frei ist
  • wegen PMS Mann anzählen, weil seine Socken überall rumliegen
  • schnell duschen gehen
  • die Timeline überfliegen
  • tot in’s Bett fallen

Weltfrauentag? WTF? :-S

12 Antworten auf „Mein Weltfrauentag“

Schreibe einen Kommentar zu Malta Property Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.