Bicycle

Im Treppenhaus am schwarzen Brett:

„Sehr geehrte Mieter, bitte stellen sie Ihre Fahrräder in den abgeschlossenen Keller. Es ist vermehrt zu Diebstählen gekommen, die auf ein organisiertes Verbrechen deuten…“

Hm, ok, dann pack ich halt die Räder in den Keller. Ich raus vor die Eingangstür und glotze wie ein Affe vor dem Berg. Zwei Räder müssen es sein. Ich zähle: Eins……. eins………. E I N S!!!!!

FAZIT: Besuch beim Polizeirevier zwecks Anzeige. Der Beamte fragt mich nach meinem Mädchennamen und bekam riesige Augen… „Hach, der Fisch-Peter, ja, das ist ihr Vater? Ja, den kenn ich blablabla……“ Als wir fertig waren, meinte er höflich „Gruß an Ihren Vater“… ähh ich so „äh geht nicht, er ist gestorben, letztes Jahr…“. Mit noch größeren Augen meinte er nur „Oh, das tut mir leid…“. Schon lange aus diesem Grund nicht geweint, aber heute war es mal wieder soweit… Schon komisch, jemanden grüßen zu sollen, der nicht mehr „da“ ist… *seufz*

Dennoch, mein ERGEBNIS: 1 + 1 = -1 :-S

9 Antworten auf „Bicycle“

  1. Ich hoffe, dass die Mathematik bald wieder das korrekte Ergebnis liefert.

    Die Erinnerungen holen einen manchmal zu den unerwartetsten Zeiten ein … deshalb tun sie dann doppelt weh. Mir ging es heute ähnlich.

  2. Wenn mein Rad nur im Keller sicherer wäre. Mir hat man mal ein Fahrrad aus dem Keller geklaut. Seitdem schleppe ich die Nachfolger des Rades alle mit nach oben in die Wohnung in den zweiten Stock. Dort steht dann das aktuelle Rad im Flur herum und blockiert den Weg.
    Aber erwarte keine Wunder wegen der Anzeige. Mit aller größter Wahrscheinlichkeit wird sich da nichts tun, bzw. es wird sich kein Täter finden.

    Und wegen der Tränen. Wäre es nicht schlimm wenn Du schon so abgestumpft wärst und nicht mehr über Deinen Vater weinen könntest? Insofern, wundere Dich nicht darüber. Das macht Dich nur menschlicher.

  3. Einer Kollegin von mir wurde letzte Woche das Fahrrad direkt vor der Praxis gestohlen. (N)

    Werde mir jetzt für mein E-Rad ein Schloss mit Alarm kaufen… :-[

    Das mit deinem Vater tut mir leid – ich darf gar nichtdaran denken, wenn mit meinen Eltern (bd. 81 und fit wie Turnschuhe) mal etwas ist… pphhh ;-(

  4. @maksi: jo, leider immer grad dann, wen man es am wenigsten brauch! scheiss tag heut! ;-(

    @broken: schwerer diebstahl steht auf jeden fall im bericht….

    @chnübli: jetzt, wo du es sagst, ja, in meinem beitrag schon… *seufz*

    @andi: in meiner hutzelsbude geht das nicht, aber dafür ein eigener keller von ca. 30 qm…. 😉

    @danimateur: hihi, auch eine gute variante 😉

    @mc: jo, radeln se es ma hier vorbei!

    @michaela: ja, aber das ist ja ein „vernünftiges“ alter….. 62 ist da schon ein anderes kaliber. und noch unerwartet 🙁

    @frau ährenwort: der herr gibt und nimmt nunmal das leben…. ;-(

Schreibe einen Kommentar zu Pssst! Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.