Krampen schiessen

17.11.2009 | 23 Kommentare

Versetzt Euch zurück in Eure Schulzeit. Mit Papierkügelchen durch nen ausgehöhlten Kulli spucken, bestenfalls mit Knetkügelchen. Was haben uns die Jungs damals damit geärgert, gefetzt und genervt! Irgendwann haben wir Mädels natürlich mit gemacht und zurück geschossen.

krampen

Diese Zeit vergeht wohl nie, denn derzeit ist Krampen-Schießen in. Und damit es noch besser fetzt, wird die Krümmung der Krampe mit Thesa versiegelt. Nen Gummi in die Hand, Krampe anspannen und fliiiitssschhh!!! Ab dafür! :-P

flitsch

Naja, der Tip war vielleicht nicht so gut, denn prompt kam die Antwort der Lehrkörper an fast alle Eltern der Klasse. (H)

Sehr geehrte Eltern der 7c,

Ihr Sohn/Ihre Tochter ………………… hat sich am “Krampen-Schießen” in der 7c beteiligt und soll zur “Strafe” am Dienstag, 17.11. in der 7. Stunde an einer gemeinschaftlichen Aufräumaktion auf dem Schulgelände teilnehmen.

Diese Maßnahme ist notwendig geworden, da dieses “Spiel” unzumutbare Ausmaße angenommen hat und trotz mehrmaliger Aufforderung (durch mehrere Lehrkräfte) nicht eingestellt wurde….. blubberblubber… blabla….

UUUPPPSSS!!! (H)

Liebe Kinder, Blogger, Lehrer und Eltern, bitte NICHT nachmachen! :-)

Schlagwörter: , , ,

23 Kommentare

  1. Sind die Lehrer von heute also noch die gleichen Spielverderber wie zu meiner Zeit…. (N)

    Ich könnte ja auch mal wieder…… ? nachsitzen droht mir ja nicht mehr….*hrhr*

  2. Jaaa, an Krampenschießen kann ich mich noch gut erinnern. Besonders beliebt waren Freistunden oder wenn der Lehrer einfach nicht kam. Dann haben wir uns gruppenweise mit Krampen beschossen. Es gab Zeiten, da habe ich Zuhause sogar Krampen vorbereitet, damit ich im Bedarfsfall sofort ausreichend Munition hatte.

  3. lach.. ja, das waren noch Zeiten…. kann mich erinnern, dass in unserer Klasse mal jemand eine Stinkbombe geworfen hat – der Lehrer hat uns aber verboten, ein Fenster zu öffnen.. wir mussten den Gestank die ganze Stunde über aushalten … (H)

  4. Mir wurde mal ein Butterfly-Messer abgenommen. Das war ich aber schon in der 8C. Aus Protest am nächsten Tag mit CS-Gas im Pausenraum herumexperimentiert. Zum Weinen war das!

  5. Ich habe das früher nie gemacht – ich weiß überhaupt nicht wie das geht!

    Bin ja jetzt wirklich in Versuchung, das auszuprobieren. Aber dann machen die Kids das vielleicht nach… :-S

  6. Alsooooooo…….. wir hatten ja ganze Pullmolldosen voll mit vorgefertigter Krampenmunition :)) und wir waren sooooooooooo vorsichtig, dass die Lehrer das gar nicht bemerkt hatten *g…. lalala…. meistens musste Religion dafür herhalten… böses Mädchen… ich weiss *g. :)

  7. Also… ich wurde nie erwischt. Nänänänääänä :-P ;-)

  8. Haha, sowas hätten die mir mal zu meinem Kind schicken sollen :-)

    Mein Kind hätte da nix aufgeräumt. Tz.

    Ich hab das früher auch auch gemacht. Wir haben dann sogar den Knick noch untern den Schultisch gelegt, und den Tisch ne Stunde drauf stehn lassen, dann war der hinterher Hart wie Stein. Dann noch 2 Gummis vorher so verwirbeldingst. Das gab sogar blaue Flecke wenn man richtig getroffen hat (H)

  9. wer hätte gedacht, dass die gute alte steinschleuder eines tages wieder das bewährte blasrohr ablösen würde? *g*

    aber ob den kiddies das wort “krampe” überhaupt etwas sagt?
    ich hab es erst kennen gelernt, als ich ner freundin bei einem heimwerkerprojekt geholfen, wir “so drahthufeisen zum ins holz hämmern” gesucht und einen handwerkserfahrenen bekannten gefragt haben. :-D

  10. @MC Winkel
    tja, mit dem messer wär das wahrscheinlich nicht passiert. :-D

  11. Uns Mädchen haben die Jungs immer im Sommer auf die nackten Waden gezielt und uns so massig blaue Flecke beschert. Außerdem tat das höllisch weh! (später haben sie das übrigens mit Blasrohren und Erbsen oder ähnlichen Dingen gemacht). In der Schule hatte ich bald Ruhe, nachdem ich dem “Anführer” so eine gescheuert habe, dass er mit einem blauen Auge rumlaufen musste. Und das von einem MÄDCHEN! *lol*

    Und um mal ernst zu werden: wir hatten auch einen Jungen, der fast sein Augenlicht verloren hätte, weil so ein Spacken ihm ins Gesicht gezielt und ihn am Auge getroffen hatte. Ob Absicht oder nicht, ist hier egal. Die Dinger sind durchaus auch gefährlich.

  12. oh ja, das kenne ich auch noch. wobei das papierkügelchenschiessen mit einem blasrohr höher im kurs stand. aber nach den zeilen des leerkörpers dürfte das ja auch noch möglich sein, es ging ja nur ums krampen… (H)

  13. Da sich die Lehrkörper als Spaßbremse betätigten, wurde der Austragungsort unserer Spiele auf den Schulhof verlegt, oder in der Mensa (Ganztagsschule). Wobei letztes deutlich spannender war. Den Mund verfrüht zu öffnen, um die Gabel hineinzuführen war ein überaus wagemutiges Unterfangen. Also Kopf nach unten neigen, dann klappte es auch mit dem Essen besser. Fies wird es erst, wenn die lieben Kleinen Einmachgummies zu Hause suchen. Die Dingen haben echt Drugg™. Also aufpassen was der “Lütte” so im Haushaltsschrank macht ;-)

  14. Ach, alles Kinderkram! Man nehme:

    - Ein Plastikrohr (Durchmesser ca. 2-3cm, Länge ca. 3cm)
    Hierfür kann man auch den obersten Teil einer Cola Flasche absägen.

    - Einen Luftballon (nicht son Billigding, schon mit dickerem Gummi)
    - Erbsen (getrocknet)

    Den Luftballon stülpt man auf das Plastikrohr und schiebt ihn richtig weit drauf, so daß quasi an dem einen Ende des Rohres nur noch ein wenig Luftballon überhängt (3-4cm).

    Damit der Luftballon nicht abgeht, umwickelt man das Rohr mit Klebeband oder mit Draht.

    Dann lädt man das ganze mit einer Erbse. Am besten so halten, daß man oben die Erbse ins Rohr wirft und sie dann unten in den Ballon fällt. Dann mit Daumen und Zeigefinger die Erbse fixieren und das Schußinstrument auf das passende Opfer richten. Den Ballon nach hinten ziehen (je weiter => desto mehr Aua beim Opfer). Dann loslassen. Die Erbse findet dann ihren Weg und man wird hören, wenn man getroffen hat. Allerdings sollte man das wirklich nur auf die Beine machen (wobei das schon echt weh tut), am besten auf leere Cola Dosen oder Gegenstände.

    Das war damals unsere härteste Waffe im Kampf an der Schulfront. Die Krampenschießer wurden dann zu Krampenscheißern und die Blasrohrfuzzis wurden zu Muttersöhnchen.

  15. @broki: nee, kein nachsitzen, höchstens ne abmahnung! LOL ;-)

    @rundumkiel: ja, so sah es bei uns daheim die tag auch aus. überall in den ecken diese teile! :-O

    @frauvivaldi: hola, der war aber schlau! :-P

    @mc: boah, war also schon damals abzuzeichnen, dass sie mal ein gaaanz harter kerl werden, wa? :-P

    @lilo: am besten, wenn die lütten im bett sind. so mach ich das immer *fg* (H)

    @kessi: boah, ja, reli! die lehrer waren eh schnell an den rand des wahnsinns zu bringen! *hihi* :-D

    @judy: dann hast du ja alles richtig gemacht!!! ;-)

    @desert: höhö, mein jr. war auch ein ganz schlauer, während die anderen die zimmer aufräumen mussten, hat er nur SEINEN tisch gewienert und geschrubbt! im schneckentempo…. (H)

    @oasenhoheit: was ne krampe ist, wissen die wenigsten kids, da haste recht. aber steinschleudern waren bei mir als kind total der renner. hat mein dad mir immer welche gebastelt! (Y)

    @maksi: LOL, das hätt ich sein können! hab ich nämlich auch schon gemacht… einige male… und spaß bei seite, klar ist das gefährlich und ich bin daheim ja auch ab und an die tage ausgeflippt, weil ich es schon hab kommen sehen, dass einer so n teil ins auge bekommt oder so. also hab da auch im sinne der lehrer schon interveniert. auch wenn es spaß macht.

    @hr. axel: wir reden hier von der 7. klasse. papierkügelchen waren in der 2. und 3. klasse voll hipp! ;-)

    @ruediger: und ich hab mich echt die ganze zeit gefragt, wo jr. diese gummies her hat? ich hab keine im haus!!! :-O

    @mc guyver aka MEIN Freund: na hoffentlich lesen das die lütten nicht! ;-)

  16. ich bin in der 7. klasse ich hab ein bluterguss dewegen wir machen das auch mit luftballon und erbsen aber wir nehmen xxxl luftballons die gibt es bei uns mörderteile;-)

  17. Ich habe mir meine Krampen aus starkem Gartendraht zurecht gebogen. Ihr kennt bestimmt dieses grün ummantelte Zeug. Die hatten echt Durchschlagskraft, fallen heute aber bestimmt unter das Waffengesetz.
    Also: “Bitte liebe Kinder, nicht nachmachen!”

  18. Man junge du bist voll der noob such dir freunde und verpiss dich von hier spacken

  19. (N) (N) (N) (N) (N) :-D (N)

  20. Mad man mein lehrer hat mir dashalb einen “TADEL“ gegeben das ist vileicht ein wixer! Disapproval

  21. In der schule vetzen wir mit einem starken gummi und karton muni herum voll geil umbedingt nachmachen danke Wink

  22. Seit vorsichtig Kids von heute Who-s-the-man

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WinkHappyHappy-GrinPleasureDeliciousTounge-OutDelightedWorryOverjoyPonderingWearyAmazedAngryDisapprovalConceitedCry-OutI-see-starsTearsCryTiredShoutSickIn LoveCrazyDistortStar StruckWho-s-the-manZzzzzzI-m-in-loveMovie-TimeSadWhistlingApproveAngelThe-Incredible-HulkGirl-TeasingMadHeart-Chocolate-GiftAll-I-See-is-LoveLove-GiftValentine-s-DayLove-Letteri-heart-usValentine-KissHeartbeatHeartFlowers-for-youRoses-are-redBe-MineMake-A-Birthday-WishHappy-BirthdayHappy-BirthdayHappy-BirthdayDevilAfraidHiSlam-DunkBeerCoolSmileDevilishCheersCrazyBeaten-upBullyGeekGeek-GirlElvisCavemanWoodstockHairstylistAerobicsCongratulationsI-WishYes-SirI-got-an-ideaI-m-BoredPrincessTHANK-YOUByeBirthday-BoyDazeNew-Arrival--Baby-BoyCongratulations--Baby-GirlHelloPleaseYou-re-HOTIn-painThinkingSsshhLiarCrazy-ToungeCensoredCryingLuigi Super Mario BrosMario Super Mario BrosOptimus PrimeMegatronPoliceFelonGreen Lantern SmileyJack SparrowiPhoneiPadDoctorSad&LonelyCrazyBe HappySuperman