Apple vs. Windows

Nachdem es HIER zu einer sehr interessanten Diskussion kam, ob denn nun Appeluser die besseren Liebhaber sind, würde ich das Thema doch gerne mal ein wenig vertiefen. (H)

Die zwei mir bekannten Apple-Grazien, Herr Kanzler (der übrigens gestern Abend zum Twitter-BBQ einladen musste *g*) und mein Appleschatz trommelten, was das Zeug hiehlt. 😉 Ich frage mich nur gerade, ob deren bessere Hälften dies so bestätigen würden? 😛

Wer legt die Latte (hehe) nun höher, Äpfelfans oder Fensterliebhaber? (Und ja, Applejünger, du hast jetzt wieder Kopfkino, ich weiß!) 😉

Ich für meinen Teil finde Apple…… ach, das interessiert eh niemanden. 😉

31 Antworten auf „Apple vs. Windows“

  1. Überlegt mal, die beiden müssen immer trommeln wie wild, und machen das wir Windowsuser etwa? Nein! Und warum nicht? Wir haben es gar nicht nötig! Unser guter Ruf eilt uns voraus!
    Bei Apple ist es wie sie immer so schön sagen „1 Klick und alles ist vorbei“.
    Bei Windows wird mit Liebe zum Details viel drumherum gewerkelt und am Ende hat man den Gefühlsstrum wenn es endlich geklappt hat…
    (L)

  2. Seit wann dürfen Stummelschwänzchen sich zu Worte melden wenn von Latten die Rede ist? Brauchts da nicht das Upgrade von Home auf Premium oder Ultimate für die völlige Befriedigung? (H)

  3. Verdammt, als du bei mir Kommentiertest, ich könne mich bei dir austoben, dachte ich an handfestes Austoben. 😛 (Jaja, so sind wir Applejünger, nicht lange Quatschen sondern direkt ran an die Frau.)

    Okay dann tobe ich mich mal Verbal aus.

    Meine imwF (immer-mal-wieder-Freundin) würde dir gerne Bestätigen, dass Appleuser die besseren Liebhaber sind, aber die Gute hängt mal wieder erschöpft über der Couch, nachdem sie frech war, und diszipliniert werden wollte. 😉

    Wir Applejünger haben ein Auge für Qualität, wissen eine ansprechende Optik sehr zu schätzen, und gehen entsprechend liebevoll mit den Geräten Geschöpfen unserer Wahl um.

    Applejünger sind immermeistoft hin und wieder Kultiviert. (Der gute Herr Kanzler übertrifft mich da wohl um Längen.)

    Wir erwarten nicht, dass die „Objekte“unserer Begierde auf Knopfdruck anspringen, wir zelebrieren mit einer elfengleichen Leichtigkeit das Vorspiel, um dann mit voller Innbrunst und der Leistungsfähigkeit unserer prachtvollen „Geräte“ ein Feuerwerk der Kreativität zu entfachen.

    Denn Appleuser sind überdurchschnittlich Kreativ. Immer. Zu jeder Zeit. Überall.

    (Ein Schuft übrigens, wer zweideutiges in meinem Kommentar liest) 😉

  4. Da ich persönlich vor kurzem zur Anschaffung eines kleinen Apfelbaums animiert wurde, kann ich als zwischen den Welten changierende Elfe nur sagen, dass ich mich seit der Nutzung des Mac definitiv sexyer fühle als zuvor. (K)

    Der Mac darf im Gegensatz zu meinem Netbook im Bett schlafen und wird abends zärtlich zugedeckt. Möglicherweise führt bereits das Eigentum und die Nutzung eines solchen Geräts zu so großer Ekstase, dass alles andere quasi von alleine passiert. Und da die innere Einstellung immer noch den Anfang und den Einstieg in jegliche weitere Handlung darstellt könnte Apple hier klar im Vorteil sein. (L)

    Niemals dachte ich bei meinem Windows PC : Wow, fühlt sich die Oberfläche sexy an! Oder : Hammer, wie schnell sich hier Seiten aufbauen..rrrhh… 😉
    Von daher würde ich nach meiner bisher kurzen Appleerfahrung dem Apfelbaum den Vorzug einräumen.

    Ob jedoch Appleuser die besseren Lover sind? Keine Ahnung, dafür müsste ich mir erstmal einen uploaden (H)

  5. @all: ihr seid echt genial! (Y)

    ICH sage mal so:

    Ein Applemann ist zunächst zärtlich, seine eleganten Finger umspielen meinen Körper genauso leidenschaftlich wie sein Ipad. Im Bett nimmt er mich, ebenso wie seine kleinen technischen Freunde, voller Neugier und besessen, mehr von mir zu erfahren. Ein Applemann hegt und pflegt mich, liest mir jede App von den Augen ab und bringt mich mit und ohne Akku immer in höchste Extase…. (H)

  6. @Miss Fairytalez: Ich kann dir versichern, dass dich die Nutzung eines Mac AUF JEDEN FALL sexier erscheinen läßt. 😛

    So sexy, dass ich gleich mal bei dir vorbeischauen werde. 😉

    Und wenn du dann deinen Apfelprinzen gefunden hast, könnt ihr dann gemeinsam mit euren Apfeltoys schmutzige Spielchen treiben. Hach, ist das romantisch. (L)

    @Frollein Pssst!: Jetzt haste mich geil gequatscht. 😛 (Und tschüss Niveau.)

  7. @daywalker: soso….. 😉

    @heiko: und? fündig geworden? 🙂

    @barbara: aha? soso…. 😉

    @bernd: komm, du jungspund! aber ja, ich genieße immer noch. und schweige. manchmal. naja…. eher selten 😉

    @appleschatz: sorry, du wolltest es nicht anders 😛

  8. Naturgesetze lassen sich weder erklären, noch dünn diskutieren. Mac ftw!

    btw. /me ist mit Mac, die restlichen Windows Rechner haben letztes Jahr um die Zeit eine Formatierung erfahren und Linux installiert bekommen. War das ein Fest. (H)

  9. Dann will ich oller Bumsmongo 😛 mich auch mal hier mit einem Kommentar zu Wort melden :-O

    Das die Freunde des gepflegten Apfels die besseren Liebhaber sind, konnte ich selbst gerade mit meinem Sohn unter Beweis stellen (Y)

  10. Ab sofort nicht mehr Bumsmongo nennen, sonst laufen mir noch mehr treue Leser weg 😛

    Nein im Ernst, mein Sohn wird selbstverfreilich gleich an den Apfel herrangeführt werden, damit er vtl. eine Stelle bei Apple bekommt und ich so meine Geräte billiger bekomme (Y)

  11. Wie auch immer: Bei dieser schönen Sache, sind sowieso die Computer aus. Es kommt dann immer auf die Leute drauf an. Da gibt es solche und solche. 😉

    Ich halte es wie die freie Software:
    Software is like Sex – it’s better when it’s free!

Schreibe einen Kommentar zu Pssst! Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.