Schweinerei! (Gastbeitrag von MadiMaus)

Wie ich ja schon mal unter Beweis gestellt habe, kommen mir so die besten Ideen, meiner Schadenfreude Sorge über Schnallis Wohlergehen, wenn sie hier und da so nette kleine Bällchen in meine Richtung abschießt, die dann in meinem Kopfkino zu ausgewachsenen dicken Dingern heranwachsen.  😛

Und Dicke Dinge ist doch genau das Stichwort, denn das ist es, was unsere Schnalli ja mag, wie sie unter anderem hier (gerollte Pfannkuchen), hier (Tittencontent) und hier (Klumpfinger) unter Beweis stellt.  Also kriegt sie auch genau das.  😀

 

Einmal im Monat, da ist es soweit,
bei den Frauen macht sich Tante Minna breit,
die hat oft nichts bessres zu tun,
als Schweinerein zu machen – Frau hat da nichts zu lachen.

An sich ist das ja nicht so das Übel,
gibt’s da ja typische Frauendübel,
und auch noch ein paar andere Sachen,
die der Tante vermiesen das Lachen.

Benutzt wird dazu in der Regel ein Finger,
der sie reinschiebt, die dicken Dinger,
doch was ist, wenn der Finger streikt – das Problem hat Schnalli – und Panik macht sich breit.

Denn Schnallis Finger – der Schlingel,
hat genug von dem Gekringel und verweigert den Dienstantritt,
doch wer führt nun ein, das Ding im Schritt?

Ideen gibt es hierfür ja viele,
benutz doch einfach mal Besenstiele,
auch Bananen und Gurken stehn auf dem Plan,
oder eben der Lebemann.

Leider ist dieser ja ganz weit weg,
lässt Schnalli allein mit dem sprichwörtlichen Dreck
so dass sie dann schließlich unverzagt,
in Telkos uns ihr Leid hat geklagt.

Und auch wenn dieser Blogbeitrag,
das Problem nicht zu lösen vermag,
so zaubert er ohne Zweifel – sicherlich
ein Lächeln auf Schnallis nettes Gesicht.

In diesem Sinne…

Madimaus

(H)

24 Antworten auf „Schweinerei! (Gastbeitrag von MadiMaus)“

  1. Kopfkino-Alarm!!! 😀

    Zuerst hatte ich ja böses, fieses Kopfkino aber spätestens bei der Besenstiel- und Gurkensache wurde mein Kopfkino seeeeeeeeehr schweinig. 😛

    Ich brauche Sex. Jetzt. Sofort!!! (H) 😛

    1. Ich hab ja versucht im Gedicht nen Apfel einzubauen, aber an der besagten Stelle erschien mir das nen bissl…ja…wie soll ich sagen…da passt ne Karotte dann doch besser *g* Die hab ich aber wegen AJs schwachen und empfindlichen Nerven in eine Gurke umgewandelt…Dick is eben nicht immer angenehm (H)

      1. Für AJ

        Das Äpfelchen, so süß und knackig,
        das will der AJ lieber nackig,
        denn genießen kann er nur so,
        den lieblich süßen Apfelpo.

        *gggg* Ich will BILDER AJ (H)

      2. Groß???? Wenn eine Hand reicht zum zudecken??? Also Albträume sehen anders aus *g*

        Ich geh mal weiter lachen…. 😉

        Und danke AJ… (L)

      3. @Madimäuschen: Hallo??? Ich habe nur ein Bein!!! Das andere Ding im Hosenbein ist „er“. (H)
        (Danke (L) )

        @Lebemann: Geil oder??? 😀 Das ist aber immerhin von Esprit. Das war vor vier Jahren „in“. 😛

      4. @AJ: Und mit dem Bobby Car werden die Frauen beeindruckt und dann aufs Bärenfell (was ja da schon vorne aus der Hose hängt) gelockt?

      5. @Lebemann: Jow. Die Mädels stehen auf Bobbycars.
        (Ist ein tiefergelegtes 6-Zylinder-Cabrio)

        Und das Teil, das ich da halte, ist die Schambehaarung vom Bunny. Die trage ich immer als Glücksbringer bei mir.

  2. @AJ Ich werde noch ein längeres Gedicht für Dich entwerfen…mir schweben da schon so einige ähm…ja…ich will mal nichts verraten…Lass Dich überraschen wo es dann auftaucht *g*

Schreibe einen Kommentar zu Netzgefluester Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.